Bildrechte

Was müsst ihr beachten, wenn ihr unsere Bilder verwendet?

Wir haben alle unsere Bilder, die mit (cc) markiert sind unter die Creative Commons Lizenz (CC BY-NC-SA 4.0) gestellt. Alle Bilder, die diesen Hinweis nicht enthalten sind zwar für die Verwendung bei 'Nürnberg und so' frei, aber dieses Recht ist nicht auf andere Seiten übertragbar. Das ist häufig dann der Fall, wenn wir zwar eine Freigabe für den jeweiligen Artikel haben, aber keine generelle Freigabe der Übertragung von Nutzerrechten an Dritte von allen auf dem Foto abgebildeten Personen. Wenn uns diese vorliegt, dann werden diese Bilder ebenfalls mit (cc) markiert.

Was muss ich bei der digitalen Verwendung beachten?

Eine digitale Verwendung z.B. in Blogs ist bei (cc) Bildern kein Problem. Einfach zum Foto die Zeile: 'Foto: © Fotograf / Nürnberg und so' hinzufügen. Wichtig ist uns, dass 'Nürnberg und so' dann auch entsprechend verlinkt ist. Noch besser natürlich, wenn der Hinweis direkt auf den Artikel verlinkt ist, von dem das von euch verwendete Bild stammt. Also noch einmal in Kurzfassung:

  1. Bild aussuchen und auf (cc) achten
  2. Urheberzeile vom Bild übernehmen
  3. Bild bei euch einbauen und Unterzeile mit Urheber hinzufügen
  4. 'Nürnberg und so' verlinken
  5. Alles super

Noch besser: Wenn ihr einen Kommentar mit Link zu eurem Artikel als Kommentar hinterlasst oder uns eine E-Mail schickt. Vielleicht ist der Inhalt ja auch für uns so interessant, dass wir euren Artikel auch über unsere Kanäle verteilen.

Was muss ich bei der Verwendung in Printmedien beachten?

Unsere Bilder sind eigentlich nicht für die Verwendung in Printmedien vorgesehen, da die verwendete Auflösung doch sehr gering ist. Wenn ihr dennoch Interesse an einem Bild habt und vielleicht eine höhere Auflösung benötigt, dann wendet euch direkt an uns per E-Mail. Generell gelten für die Verwendung in Printmedien die gleichen Bedingungen wie in digitalen Medien. Ein Hinweis auf den Urheber 'Foto: © Fotograf / Nürnberg und so' direkt beim Bild oder wenn nicht möglich, dann auf einer separaten Seite in folgendem Format: 'Foto: © Fotograf, Fotograf2, Fotograf3 / Nürnberg und so + Logo'. In dem separaten Hinweis ist es notwendig, unsere Logo zu platzieren. Ein spezieller Bezug zur Seite der Broschüre oder des Flyers ist nicht notwendig.

Was verstehen wir unter kommerzieller Nutzung?

Ein großer Diskussionspunkt bei der Creative Common Lizenz stellt immer die 'Kommerzielle Nutzung dar'. Kommerzielle Nutzung ist für uns, wenn jemand direkt mit unseren Bildern Geld verdient. Darunter fallen z.B. Bildagenturen, die unsere Bilder in ihren Index aufnehmen oder Händler, die unsere Bilder als Fotodrucke verkaufen. Nicht kommerziell ist dagegen, wenn das Bild im Kontext des Themas auf einer Webseite veröffentlicht wird, z.B. das Bild einer Kaffeetasse auf einer Seite eines Kaffeehändlers. Dann ist auch die Voraussetzung erfüllt und das Bild kann unter Nennung des Urhebers mit Link hinterlegen werden.

Nutzung ohne Nennung des Fotografen, Logo und Link

Wenn Ihr Interesse habt, unser Bilder im kommerziellen Umfeld einzusetzen, aber keinen Quellenhinweis setzten wollt, dann wendet euch an redaktion@nuernbergundso.de. Wir können euch ein kostenpflichtiges Angebot erstellen, das eine Nutzung ermöglicht.

Grundsätzliches

Eine Verwendung unserer Bild im Umfeld pornografischer, gewaltbeführwortender bzw. -verherrlichender oder diskrimierender Themen ist grundsätzlich untersagt.

(CC BY-NC-SA 4.0)

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Sätze für die Ewigkeit
Podcast Nürnberg und so
Die Kunst ist es den Käse nur leicht zu pimpen.
Volker Waltmann in Sendung No. 22
Ich bin jetzt da, damit es die Bäckerei auch nach mir noch gibt.
Arnd Erbel in Sendung No. 29
Den Bayerischen Rundfunk 1978 muss man sich etwas anders vorstellen.
Roland Rosenbauer in Sendung No. 31
Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31