Crowdfunding – Sprengt die Bank und werdet selbst Investor

Veröffentlicht am von
Crowdfunding mit Start Next

Mit Crowdfunding selbst Investor werden. Unterstützt regionale Projekte oder lernt im Workshop, wie ihr Investoren „Backer“ begeistern könnt. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Wer der Stadt und den Mitarbeitern der öffentlichen Verwaltung Rückständigkeit und Schneckentempo vorwirft, wird jetzt eines besseren belehrt. Mit dem kombinierten Crowdfunding-Event der Stadt Nürnberg haben die Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung einen ganz besonderen Event vorbereitet. Am 17.10. ab 19 Uhr wird das ORPHEUM für alle geöffnet, die schon immer selber Investor spielen wollten. Crowdfunding ist das zentrale Thema dieses Abends. Dass die Region Nürnberg sehr viel zum Thema Crowdfunding zu bieten hat, wird nur den wenigsten bekannt sein. Die weltweit erste Dokumentation über Crowdfunding kommt aus der Region. Der Film mit dem Titel „CAPITAL C“ stammt von Jörg Kundinger und Timon Birkhofer und wurde unterstützt von Jan Hagemann. Jan hat bereits in unserem Podcast das Thema Crowdfunding umfangreich erklärt. Hört einfach mal rein. Das Besondere dieser Doku: Sie wurde selbst komplett über Crowdfunding finanziert.

Nachbericht zum Crowdfunding Event zur Nürnberg Web Week 2014

Was ist Crowdfunding überhaupt?

Titel des Films CAPITAL C

Titelbild der Dokumentation über Crowdfunding – Finanziert durch 586 Personen aus 24 Ländern und kommt 2015 in die Kinos. Foto: © CAPITAL C

Worum geht es dabei? Crowdfunding bedeutet, dass ein Projekt durch eine Vielzahl von Menschen finanziert und somit ermöglich wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand 1 Euro oder 100 Euro investiert hat. Jeder ist Investor dieser Idee und hilft dabei, diese in die Tat umzusetzen. Jeder der „Backer“ – so nennt man die Investoren eines Crowdfunding-Projekts – erhält abhängig von seiner Investition auch eine entsprechende Gegenleistung.

Crowdfunding im ORPHEUM in Nürnberg

Wer jetzt noch mehr wissen möchte, der sollte unbedingt am 17.10 um 19 Uhr ins ORPHEUM kommen. Den Einstieg werden Jörg Kundinger und Jan Hagemann machen. Sicherlich ein guter Zeitpunkt um einmal persönlich von den "CAPITAL C“-Machern zu hören. Start Next, die erfolgreichste Plattform für Crowdfunding Projekte, gibt anschließend Tipps und Tricks zum Einstieg in das Thema. Vor der Podiumsdiskussion wird es eine Möglichkeit für Crowdfunding-Projekte aus der Region geben, sich jeweils in zwei Minuten vorzustellen. Die Anzahl der „Pitches“ ist nicht begrenzt. Falls ihr also eine Idee habt, die ihr vorstellen möchtet, dann los!

Anmeldung für die Abendveranstaltung Crowdfunding bei XING
Die Theke im Orpheum Nürnberg

Die Theke im Orpheum während der border:none 2013 in der Web Week Nürnberg 2013. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Neben zukünftigen Projekten sind auch viele alte Crowd-Gründer auf dem Event anwesend. Fabian Schiller von „Keyve“, Alexander Roth von „lokalherz“ und viele weitere Crowdfunding-Experten sind unter den Gästen. Gerade für die Kunst- und Kreativszene der Region ist das eine Pflichtveranstaltung, um sich auch mit dieser Finanzierungsart auseinander zu setzen. Für das Catering sorgt Nürnbergs erster Crowdfunding Food Truck „Heimat“. Es sollte also eine erfolgreiche Veranstaltung werden. Fehlt nur noch ihr: egal ob als Investoren, Ideengeber oder Interessierte.

Crowdfunding am 17.10.2014
ab 19:00 Uhr im ORPHEUM

One more thing

Steve Jobs hätte es nicht besser machen könne, denn das war noch nicht alles. Vor der Abendveranstaltung gibt es ab 14 Uhr bis 17:30 Uhr eine einmalige Gelegenheit für angehende Crowdfunder: In einem fast 4-stündigen Crowdfunding-Workshop wird es keinen Frontalunterricht geben. Nein, ihr arbeitet selbst an eurer Idee. Erfahrene Experten von „Start Next“ bieten diesen einen oder bei Bedarf sogar einen zweiten Workshop an. Die Experten stehen für alle Fragen rund ums Crowdfunding zur Verfügung und unterstützen bei der Konzeption bzw. Maßnahmenplänen. Ihr lernt alle wichtigen Basics rund um das Thema Crowdfunding sowie die besten Tipps. Worauf ist bei der Wahl des Funding-Ziels zu achten? Welche Headlines gilt es einzuhalten. Was sollte im Hinblick auf Videos, Grafiken, Texte und Öffentlichkeitsarbeit beachtet werden?

Anmeldung für den Crowdfunding Workshop bei XING

Folgendes wird im Detail behandelt

  • Mechanismen und Funktionsweisen des Crowdfunding
  • Erfolgsfaktoren beim Crowdfunding: Projektbeschreibung, Dankeschöns, Pitch-Video, Funding-Ziel, Deadline, Grafiken, Kommunikation
  • Tipps und Tricks für die Projekterstellung
  • Kommunikationsstrategien für die eigene Crowdfunding-Kampagne
  • Diskussion von Best Cases und eigenen Projektideen
  • Ablauf einer Crowdfunding-Kampagne

Das Beste: Den normalerweise kostenpflichtigen Workshop gibt es im Rahmen der Nürnberg Web Week 2014 kostenlos. Falls ihr also schon eure eigene Idee habt, dann meldet euch für den Workshop an. Wenn ihr noch auf Ideensuche seit, dann nutzt die inspirierende Atmosphäre des ORPHEUMs und lasst Ideen sprudeln. Crowdfunding ist wie Geld von den Eltern, Kumpels oder dem Staat, nur dass man zum Erfolg motiviert ist.

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Sätze für die Ewigkeit
Podcast Nürnberg und so
Am Montag ist man tot. Ein gutes Gefühl.
Svetlana Quindt in Sendung No. 21
Wir wollen echte Typen zeigen.
Jan Hagemann in Sendung No. 23
Der Designer onaniert, der kotzt aus sich selbst heraus.
Susanne Spitz in Sendung No. 24
Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Industriebau mit Pfiff: Die alte Schuhfabrik in der Eschenstraße

Veröffentlicht am 15.05.2017

Auch Fabrikgebäude können schön sein. Als vor rund 100 Jahren die Schuhfabrik an der Kreuzung Eschen- und Ulmenstraße in Gibitzenhof entstand, war sie Arbeitsplatz und baulicher…

weiterlesen

Interview zum Film Weit, Ein Weg um die Welt

Veröffentlicht am 06.05.2017

Gwen und Patrick aus Freiburg beschließen vor drei Jahren eine Weltreise zu machen und sich damit einen Traum zu erfüllen. Balkan, Iran, Indien, China, Japan, Mittelamerika und noch viele andere…

weiterlesen

Einheitlich und doch malerisch: Die Baaderstraße

Veröffentlicht am 01.05.2017

Um 1910 ging der Trend zur Putzfassade. Der gute, alte Sandstein kam immerhin noch für Erdgeschosse und Zierteile zur Anwendung. In dieser Zeit entstand an der Baaderstraße in Bleiweiß ein ganzer…

weiterlesen

Nobles Wohnen an der Wöhrder Wiese: Eine Villa in der Reindelstraße

Veröffentlicht am 17.04.2017

Die Marienvorstadt war Nürnbergs erste geplante Stadterweiterung seit dem Mittelalter. Ab 1860 trat sie an die Stelle der Gärten vor der Königstormauer. Um 1900 war das „In-Viertel“ bereits…

weiterlesen