10 Fragen an Martin vom Foodtruck „Ox Grill by Ringlers“ aus München

Veröffentlicht am von
Ox Grill by Ringlers in Nürnberg

Im Einsatz auf dem 6. Franconian Foodtruck RoundUp Nürnberg. Der Münchner Grill-Foodtruck und die Idee hinter dem Konzept, marinierte Ochsenfetzen aus einem Foodtruck heraus zu servieren. Foto: © Daniel Bendl / Nürnberg und so (cc)

Mit dem Ox Grill by Ringlers möchte Martin Ringler neben seinem marinierten Ochsen-Grill-Sandwich auch den „LAUGINGER“ anbieten. Ein gegrillter Schweinebauch wird mit würzigem Krautsalat und Limetten-Chili-Mayo in der Bio-Laugensemmel serviert.

Getreu dem Motto: „Geniess dich glücklich“ möchte Martin seine Gäste am Truck mit Motivation, Innovation und Know-how verwöhnen. Aktuell hat Martin zusammen mit seiner Frau Valerie und der ganzen Familie einen kleinen Laden in der Sendlinger Strasse. Diesen Grill-Imbiss zu nennen würde ihm nicht gerecht werden, da der Laden durch viele innovative Ideen und gastronomische Konzepte überrascht.

Sandwich Lauginger

Bayrisches Grill-Sandwich „LAUGINGER“. Foto: © Ox Grill by Ringlers

Kannst du bitte kurz erzählen was ihr in eurem Foodtruck anbietet?

Ox Grill Sandwich, d.h. marinierte Ochsenfetzen, die frisch gegrillt werden, serviert in der Bio-Krustensemmel, mit selbstgemachter Senfsauce, Tomate und Eisberg Salat. Bayrisches Grill-Sandwich „LAUGINGER“ d.h. gegrillter Schweinebauch, mit spicy Krautsalat, Limetten-Chili-Mayo in der Bio-Laugensemmel serviert.

Wie seid ihr auf die Idee zu einem Foodtruck gekommen?

Foodtruck Ox Grill by Ringlers

Freightliner MT 55, Baujahr 1999. Foto: © Ox Grill by Ringlers

Unser Food Truck „OX GRILL by Ringlers“ ist ein Freightliner MT 55 / umgebaut von Marius & Peter und der Foodtruckwerkstatt aus Olpe. Baujahr 1999 / 180 PS / 6,2 Tonnen / 50 KW Grillleistung / 3,9 KW Generator / komplett autark mit Zu- und Abwassertank / 140 Liter Gastank.

Wir, d.h. Valerie und Martin, sind von den Möglichkeiten und Herausforderungen dieser noch jungen Foodtrucker-Gemeinde überzeugt. Die Idee dazu kam eigentlich von unseren Gästen, die wissen wollten, warum es das „OX GRILL SANDWICH“ nur in der Sendlinger Strasse in München gibt.

Bietet ihr ein spezielles Produkt an, oder eher eine größere Palette an Gerichten?

Das Highlight am „OX GRILL FOOD TRUCK“ ist sicher das „OX GRILL SANDWICH“. Das Ochsenfleisch kommt von einer Landmetzgerei aus dem Münchner Umland. Die Sauce ist selbstgemacht, die Bio-Krustensemmel mit Tomate und Salat schmeckt richtig klasse! Darüber hinaus gibts noch weitere Variationen von Grill-Sandwiches. Mit unserem Foodtruck sind wir dann im Raum München unterwegs.

Ox Grill Sandwich

Ox Grill Sandwich sind marinierte Ochsenfetzen, frisch gegrillt zwischen einer Bio-Krustensemmel. Foto: © Ox Grill by Ringlers

Worauf seid ihr besonders stolz?

Als Familienbetrieb haben wir in die Planung, Organisation und Umsetzung unseres Trucks sehr viel Zeit und Energie investiert. Das Gesamtergebnis macht uns sehr stolz und glücklich.

Fahrt ihr mittags oder abends eine Tour?

Ehrlich gesagt stehen wir noch am Anfang unserer Foodtruck Tourplanung. Aktuell ist der Ansatz eine Mittagstour zu realisieren.

Wie häufig seid ihr auf Foodtruck- oder Streetfood-Events?

Wir versuchen so oft wie möglich an Streetfood-Events teilzunehmen. Z.B. waren wir beim 6. Franconian Foodtruck RoundUp am 11.4 in Nürnberg und beim 1. Regensburger Street Food Festival mit dabei.

„Geniess dich glücklich“

Habt ihr einen gastronomischen Hintergrund?

Ja, wir sind beide Vollblut-Gastronomen und seit Jahrzehnten in der Gastronomie tätig.

Was waren die größten Hürden auf dem Weg zum Foodtruck?

Sicher wie bei allen Foodtruckern die perfekte Balance aus vielen Dingen (Abläufe/ Lagerung/ Kühlmöglichkeiten usw. ) auf so engem Raum zu planen und zu realisieren.

Ox Grill Sandwich auf dem Grill

Ox Grill Sandwich auf dem 6. Franconian Foodtruck RoundUp in Nürnberg. Foto: © Daniel Bendl / Nürnberg und so (cc)

Könnt ihr autark arbeiten oder benötigt ihr externen Strom?

Durch unseren Gastank, den Zu- und Abwassertank, sowie das Gasaggregat sind wir komplett autark.

Was würdet ihre beruflich machen, wenn ihr keinen Foodtruck hättet?

Unsere Rezepte mit viel Begeisterung auch ohne Truck kochen / grillen.

„Ox Grill by Ringlers“ findet ihr auch in der Foodtrucks Deutschland App für euer Smartphone. Die Foodtruck Deutschland App: Welche Foodtrucks sind dabei? Wo finde ich die Trucks? Wer steckt hinter der App-Entwicklung.

Adresse und Ansprechpartner

„OX GRILL by Ringlers“
Sendlinger Strasse 45
80331 München
Telefon: 089 /265549
E-Mail: info@ringlers.net
Internet: www.ringlers.net
Facebook: /Ringlers

Weitere interessante Artikel zu dem Thema:

Nürnberger Food Truck Guerilla Gröstl im Deutschland Test
Essen aus dem Laster: Bei dieser Vorstellung fühlt sich wohl kaum ein…

Nürnberger Food Truck RibWich im Deutschland Test
Ein RibWich bietet trocken mariniertes Schweinefleisch mit leckerer BBQ Soße…

Nürnberger Food Truck Pete's Rolling BBQ im Deutschland Test
Unser ganzes Leben lernen wir dazu. Wir entdecken nicht nur Neues, sondern…

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Sätze für die Ewigkeit
Podcast Nürnberg und so
Eine Kindersendung ist etwas besonderes in der Privatradio-Landschaft.
Roland Rosenbauer in Sendung No. 31
Einfach mal über den Schatten, nicht über den Stock springen.
Jörg Korinek in Sendung No. 32
Man braucht einen Topf in dem man kochen kann.
Stefan Stretz in Sendung No. 25
Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Industriebau mit Pfiff: Die alte Schuhfabrik in der Eschenstraße

Veröffentlicht am 15.05.2017

Auch Fabrikgebäude können schön sein. Als vor rund 100 Jahren die Schuhfabrik an der Kreuzung Eschen- und Ulmenstraße in Gibitzenhof entstand, war sie Arbeitsplatz und baulicher…

weiterlesen

Interview zum Film Weit, Ein Weg um die Welt

Veröffentlicht am 06.05.2017

Gwen und Patrick aus Freiburg beschließen vor drei Jahren eine Weltreise zu machen und sich damit einen Traum zu erfüllen. Balkan, Iran, Indien, China, Japan, Mittelamerika und noch viele andere…

weiterlesen

Einheitlich und doch malerisch: Die Baaderstraße

Veröffentlicht am 01.05.2017

Um 1910 ging der Trend zur Putzfassade. Der gute, alte Sandstein kam immerhin noch für Erdgeschosse und Zierteile zur Anwendung. In dieser Zeit entstand an der Baaderstraße in Bleiweiß ein ganzer…

weiterlesen

Nobles Wohnen an der Wöhrder Wiese: Eine Villa in der Reindelstraße

Veröffentlicht am 17.04.2017

Die Marienvorstadt war Nürnbergs erste geplante Stadterweiterung seit dem Mittelalter. Ab 1860 trat sie an die Stelle der Gärten vor der Königstormauer. Um 1900 war das „In-Viertel“ bereits…

weiterlesen