Food Truck Vatos Tacos Berlin im Test

Veröffentlicht am von mit Bildergalerie
Berliner Food Truck Vatos Tacos im Deutschland Test

Hervorragende traditionell mexikanische Gerichte im Test beim Berliner Food Truck Vatos Tacos.
Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Welcher Food Truck sollte in Berlin unbedingt getestet werden? Erkundigt man sich danach, so erhält man Vatos Tacos als erste Antwort. Muss also ein wirklich guter Food Truck und damit einen Test wert sein. Mit diesen Vorschusslorbeeren im Gepäck haben wir uns für den Test auf den Weg gemacht. Den Food Truck Vatos Tacos zu finden bedarf Insiderwissen oder zumindest Geduld. Verständlich, dass der Taco Truck im Facebook-Titelbild eine genaue Standortbeschreibung kommuniziert. So informiert ist es kein Problem mehr und im Notfall helfen einige Hinweisschilder den richtigen Weg zu finden.

Blick in die Garage von Vatos Tacos

Der Food Truck Vatos Tacos ist wirklich sehr gut versteckt. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Gut versteckt in einer Garage ist die Tür für Gäste und Gesprächspartner geöffnet. Schnell fällt auf, das Vatos Tacos mehr ist, als nur ein Food Truck. In der kreativ eingerichteten Garage finden sich neben Bierbänken und dem Truck auch gute Möglichkeiten für Musiker und Djs spontan aufzutreten und z.B. an den Turntables kreativ zu werden. Entlohnung erfolgt getreu dem Motto „Tacos für Musik“. Das ganze Team entstammt selbst der Musikbranche und möchte mit der Location zwei Dinge verbinden: gutes Esssen und gute Musik. Ein besonderes Highlight bietet der Food Truck Vacos Tacos für Köche. Neue Ideen können direkt im Truck umgesetzt werden. An einem solchen Tag gibt es keine Tacos, sondern der Gast-Koch holt sich sein Feedback direkt bei den Kunden ein. Dieser Austausch zwischen Gästen und Team bietet neue Inspirationen für beide Seiten.

Das Team von Vatos Tacos

Vatos Tacos: Billy Davis und Renata Landa Lopez.
Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Billy Davis stammt aus Austin (Texas), Renata Landa Lopez aus Mexico City und Sascha Steinfurth unterstützt das Team bei der täglichen Arbeit. Schon auf Grund ihrer Herkunft versprachen wir uns viel von der Kostprobe. Vor unserem Test bekamen wir aber noch jeder einen guten starken Espresso serviert. So ganz nebenbei plauderten wir über die Beschaffungskriminalität bei guten Avocados. „Wir holen unsere direkt vom Großmarkt und wählen nur die wirklich reifen aus“ meinte Billy.

Quesadillas mit Salsa

Wir haben Quesadillas mit drei verschiedenen Salsas probiert. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so

Bei Vatos Tacos gibt es Quesadillas und Tacos in verschieden Schärfegraden. Zum probieren gab es von allem etwas. Salsa (mild, scharf) und Guacamole. Beide, die Tacos und die Quesadillas werden direkt im Food Truck zubereitet. Sogar die Gerichte für den kommenden Tag köchelten schon langsam in einem der Töpfe. Eine ordentliche Bratplatte erhitzt die Tacos auf die gewünschte Temperatur, um dann gut formbar mit verschiedenen Füllungen bestückt zu werden. In den Tacos fanden wir keinen Käse wie in machen Restaurants üblich. Denn nur in die Quesadillas – zu deutsch „Käse-Tortilla“ – kommt auch wirklich Käse hinein. Direkt auf der Bratplatte wurden diese mit Fleisch und Käse gefüllt und nach kurzer Zeit halbiert und gewendet. Einige Sekunden später waren sie schon in drei Teile geschnitten und an uns mit zwei Salsas und Guacamole zum probieren übergeben.

Leckere Tacos mit Limette

Zum probieren gab es Tacos. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Wie es geschmeckt hat

Die Salsas waren sehr ausgewogen, wobei die schärfere von beiden wirklich scharf war. Die Guacamole war dagegen sehr mild und fruchtig frisch. Die Tacos waren sehr gut und die Füllungen wurden durch die Salsa jeweils schärfer bzw. fruchtiger. Am besten haben uns aber die Quesadillas in Kombination mit der Guacamole und etwas von der scharfen Salsa geschmeckt. Vatos Tacos bietet leckere mexikanische Gerichte, die dem entsprechen, was man in Texas oder Mexico auch zu essen bekommt. Irgendwie haben wir das genau so erwartet. Wenn ein Texaner und eine Mexikanerin einen Food Truck mit Tacos und Quesadillas im Angebot starten, dann muss echtes Essen dabei rauskommen. Es gibt nur ein einziges Problem: Vatos Tacos ist nur Donnertags und Freitags geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten besteht aber die Chance den Food Truck bei Veranstaltungen anzutreffen. Zum Abschuss gab es noch jeweils ein kleines Glas Mezcal zum probieren.

Apropos Getränke. Noch eine kleine Randnotiz: Nahezu alle unsere Gesprächspartner während unseres Berlin-Besuchs gingen davon aus, dass Club Mate ein Berliner Getränk sei. Da mussten wir natürlich etwas Aufklärungsarbeit leisten und erzählten ein bisschen von der Geschichte hinter Club Mate.

Vatos Tacos findet ihr auch in der Foodtrucks Deutschland App für dein Smartphone. Die Foodtruck Deutschland App: Welche Foodtrucks sind dabei? Wo finde ich die Trucks? Wer steckt hinter der App-Entwicklung.

Impressionen aus dem Vatos Tacos Test

food-truck-vatos-tacos-impressionen-01
food-truck-vatos-tacos-impressionen-02
food-truck-vatos-tacos-impressionen-03
food-truck-vatos-tacos-impressionen-04
food-truck-vatos-tacos-impressionen-05
food-truck-vatos-tacos-impressionen-06
food-truck-vatos-tacos-impressionen-07
food-truck-vatos-tacos-impressionen-08
food-truck-vatos-tacos-impressionen-09
food-truck-vatos-tacos-impressionen-10
food-truck-vatos-tacos-impressionen-11
food-truck-vatos-tacos-impressionen-12
food-truck-vatos-tacos-impressionen-13
food-truck-vatos-tacos-impressionen-14
food-truck-vatos-tacos-impressionen-15
Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Sätze für die Ewigkeit
Podcast Nürnberg und so
Ich wollte nie auf die Bühne.
Michael Jakob in Sendung No. 27
Der Alfred ist gerade in der Brunftzeit.
Sven Kuntzsch in Sendung No. 28
Man braucht einen Topf in dem man kochen kann.
Stefan Stretz in Sendung No. 25
Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Vorstadt-Idyll: Die Hastverstraße

Veröffentlicht am 28.11.2016

Mit ihren vornehmen Mietspalästen und den grünen Vorgärten verströmt die Hastverstraße in den Gärten hinter der Veste noch heute das großstädtische Flair der Jahrhundertwende. Die…

weiterlesen

Von der Landstraße zur Promenade: Die Bucher Straße um 1900

Veröffentlicht am 21.11.2016

Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Bucher Straße zur großstädtischen Promenade ausgebaut. Den Auftakt bildeten das Evangelische Vereinshaus und seine Nachbargebäude gegenüber…

weiterlesen

Die European Outdoor Festival Tour 2016/2107 in Bamberg

Veröffentlicht am 16.11.2016

Ein zweinhalbstündiges Programm mit sieben ausgewählten Outdoor- und Abenteuerfilmen. Von Menschen auf Expedition, Menschen auf Reisen und Menschen, die nach dem ganz besonderen Gefühl suchen.…

weiterlesen

Der Obstmarkt: Vom Handelsplatz zur Verkehrsader

Veröffentlicht am 14.11.2016

In puncto Stadtplanung zählt der Obstmarkt in der Sebalder Altstadt zu Nürnbergs beliebtesten Zankäpfeln, denn ein einladender „Marktplatz“ ist er heute kaum mehr. Seine Verschönerung wurde…

weiterlesen