Mobilität und Reisen

Von Fernbussen über eMobilität bis Reisenews

Flughafen Boarding

Foto: © Matthias Ripp / flickr

"Wer Straßen sät, wird Verkehr ernten." Ob Vorhersage oder Erkenntnis: Daniel Goeudevert war Manager bei Renault und bringt das Kernproblem auf den Punkt. Früher war Mobiltät ein Luxus und die meisten nutzten ihren privaten PKW nur gelegentlich. Der BMW, Audi oder Mercedes war ein Statussymbol, das gesehen werden sollte. Im Zuge der gesellschaftlichen Veränderungen hin zur Wissensgesellschaft wird Mobilität kein Luxusproblem, sondern eine Notwendigkeit. Egal, ob Studenten zur Uni durch ganze Deutschland mit Fernbussen fahren oder Geschäftsreisende mit der BahnCard100 FirstClass sich durch Deutschland arbeiten. Mobilität ist zur Notwendigkeit geworden. Ein spannender Wirtschaftsbereich, der seit einiger Zeit durch die Sharing-Community einige weitere Mitspieler bekommen hat.

News aus der Region Nürnberg

Veröffentlicht 25.02.2016 | 10:38 Uhr |
Relo Steckantrieb

Nürnberger Startup Relo: Zusatzpower fürs Fahrrad

Nach drei Jahren Entwicklung bringt das Nürnberger Startup Relo den ersten Elektro-Steckantrieb für Fahrräder auf den Markt.

Veröffentlicht 13.10.2015 | 10:38 Uhr |
Mit Strom tanken

Elektromobilitätsausstellung auf AEG

24.10.2015 | 18:00 Uhr | Auf AEG, Halle 15

Doppelevent bei der langen Nacht der Wissenschaften 2015 mit Ausstellung und Gespräch zum Zukunfsthema Elektromobilität.

Veröffentlicht 24.09.2015 | 11:02 Uhr |
Fahrrad Reperatur

Fahrrad fit für den Herbst machen

Am 25. September 2015 können Datev-Mitarbeiter und Nachbarn im Garten des IT-Campus (Rückseite Fürther Straße 111) ihre Räder kontrollieren lassen.

Veröffentlicht 07.09.2015 | 08:02 Uhr | Markus Wolf
IC Bus

IC Bus der Deutschen Bahn jetzt mit Entertainment-System

Die Deutsche Bahn bietet seit Kurzem ein Entertainment-System in den IC Bussen an. Dort kann man Videos und Serien anschauen, Hörbücher genießen und aktuelle Zeitungen lesen.

Veröffentlicht 27.08.2015 | 12:54 Uhr |
Berlin Linienbus

Die Bahn übernimmt Berlin Linien Bus vollständig

Die Deutsche Bahn übernimmt die Berlin-Linien-Bus-GmbH. Der Fernbusmarkt konsolidiert sich damit weiter.

Veröffentlicht 26.01.2015 | 11:17 Uhr | Markus Wolf
IC-Bus in Nürnberg

IC-Bus jetzt von Prag über Pilsen, Nürnberg und Heidelberg nach Straßburg

Seit dem 14.12.2014 befährt der IC-Bus jetzt auch die Städte Straßburg, Heidelberg und Pilzen. Ein neuer Fahrplan optimiert die beliebte Strecke zwischen Mannheim und Prag.

Veröffentlicht 08.01.2015 | 08:45 Uhr | Markus Wolf
Fusion MeinFernbus und FlixBus

MeinFernbus und FlixBus fusionieren um europaweit agieren zu können

MeinFernbus und FlixBus, die Fernbus Branchengrößen Deutschlands fusionieren, um gemeinsam den europäischen Markt angehen zu können.

Veröffentlicht 28.12.2014 | 13:29 Uhr | Markus Wolf
ZOB Nürnberg

Neukonzeption des Nürnberger ZOB und mögliche Standortsuche

Der Verkehrsausschuss der Stadt Nürnberg widmet sich der Problematik am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB). Zuerst eine Neukonzeption, dann die Suche nach einem neuen Standort.

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Alle Wege führen nach Rom: Ein Wirtshaus in der Paumgartnerstraße

Veröffentlicht am 20.02.2017

War es die Sehnsucht nach dem sonnigen Süden, der die Wirtschaft in der Paumgartnerstraße 22 in Gostenhof einst ihren Namen verdankte? Das Haus, in dem sie sich befand, steht noch heute und ist ein…

weiterlesen

Durchbruch: Die Baulücke am Celtisplatz

Veröffentlicht am 13.02.2017

Der Celtisplatz in Galgenhof gehört zu jenen Plätzen, die ihrer Anmutung nach den Namen nicht recht zu verdienen scheinen. Doch der Platz war nicht immer die breite Verkehrsachse, als die er sich…

weiterlesen

Land unter: Als die Kleinweidenmühle im Wasser stand

Veröffentlicht am 06.02.2017

Heute würde wohl niemandem mehr einfallen, eine Ansichtskarte an seine Lieben zu schicken, auf der eine Naturkatastrophe zu sehen ist. Um 1900 war man da noch etwas sorgloser. Allein das…

weiterlesen

Gruß von Berta und Sigmund: Die Zickstraße im Jahr 1910

Veröffentlicht am 30.01.2017

Einfach, aber solide – das waren die meisten Wohnhäuser an der Bärenschanze vor rund 100 Jahren. Eine eindrucksvolle Fassade im Stil des Klassizismus oder der Renaissance gönnte man sich…

weiterlesen