Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Nürnberg

Musik- und Filmwirtschaft, Werbe- und Pressemarkt, Rundfunkwirtschaft und Software-Industrie - Eine unterschätze Branche

Veröffentlicht am von
Publikum im Neuen Museum Nürnberg beim Creative Monday

Der Creative Monday bietet einen einzigartigen Austausch unter Kreativen in Nürnberg und darüber hinaus einen spannenden Einblick in die kreative Szene der Region. Foto: © Daniel Bendl / Nürnberg und so

„Mach was Vernünftiges“ ist sicherlich eine der meist ausgesprochenen Empfehlungen von Eltern an ihre Sprösslinge. Was gut gemeint ist, beruht auf dem Vorurteil, dass man es nur mit klassischen Berufsbildern zu etwas bringen kann. Wer in Deutschland erfolgreich sein will, der studiert BWL, geht zur Bank, in eine Marketing- bzw. PR-Abteilung oder wird Controller – so die massentaugliche Annahme.

Portrait Daniel Bendl

Daniel Bendl, unser Experte für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Seit 20 Jahren arbeitet er in und mit der Kultur- und Kreativwirtschaft und ist somit hervorragend vernetzt. Er erkundet ihre Vielfalt, entdeckt ihre Perlen und macht sie sichtbar.

Ein aufgeschlossener Blick führt jedoch schnell zu einer anderen Erkenntnis. Die Gesellschaft befindet sich im Wandel. Das macht sie ständig, sonst wäre Fortschritt kaum möglich. Ein zentraler Bereich der Gesellschaft, der maßgeblich an Veränderungen teilnimmt, ist die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Während sich unsere Einstellung zur Mobilität komplett umkrempelt und immer neue Subkulturen entstehen, ist insbesondere die Art und Weise wie wir unseren Lebensunterhalt verdienen von massiven Veränderungsprozessen geprägt. Man muss heute kein Betriebs- oder Volkswirtschaftsstudium beginnen, man muss grundsätzlich etwas beginnen. So lange man dies mit Herz, Hirn und einem großen Füllhorn Leidenschaft tut, sind wesentliche Weichen für die Erfolgslaufbahn gestellt. Ja, und Glück kann auch nicht schaden. Nicht nur der aktuelle Startup-Boom zeigt, dass man mit großartigen Ideen erfolgreich sein kann. Schon in der Vergangenheit bewiesen die Gründerväter mit welcher Einstellung sich Großes erreichen lässt.

Die nächsten Events der Kultur- und Kreativwirtschaft: Event

Tori Freestone

Tori Freestone Trio

26.02.2017 | 11:00 Uhr | DBMuseum Nürnberg

Früh aufstehen lohnt sich: Mit dem Tori Freestone Trio kommen drei der derzeit interessantesten britischen Jazzmusiker ins DB Museum zum Jazzmatinee.

Die nächsten Events der Kultur- und Kreativwirtschaft: Event

Logo Creative Monday Nürnberg

CreativeMonday im Neuen Museum

13.03.2017 | 19:00 Uhr | Neues Museum Nürnberg

Die Veranstaltung von und für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft findet wieder am 10. Oktober im neuen museum Nürnberg statt.

Aber zurück zur Kultur- und Kreativwirtschaft. Woran denken die meisten Menschen bei diesem etwas sperrigen Begriff? An Freiberufler und an Designagenturen vielleicht? An Künstlerateliers oder Architektur-Ateliers? Falsch liegen sie dabei nicht. Trotzdem bilden Künstler und Designer nur einen kleinen Teil der Kultur- und Kreativwirtschaft. Musik- und Filmwirtschaft, Werbe- und Pressemarkt, Buchmarkt und Rundfunkwirtschaft zählen ebenso dazu wie die Software- und Games-Industrie. Zur Kultur- und Kreativwirtschaft gehört also der pinselschwingende Maler ebenso wie der Code-schreibende Programmierer. Dieser weitgespannte Bogen verdeutlicht die volkswirtschaftliche Relevanz. In der Bruttowertschöpfung liegt die Kultur- und Kreativwirtschaft vor der Energiewirtschaft und der chemischen Industrie (lt. Daten von 2012 des BM für Wirtschaft und Technologie).

News aus der Kultur- und Kreativwirtschaft: Intern

Logo Fourplex und Flyerheld

Neue Foodtruck-Sponsoren: Fourplex und flyerheld.de

Fourplex und flyerheld.de unterstützen ab sofort den Bereich Food Trucks.

News aus der Kultur- und Kreativwirtschaft: Architektur

Hauptpost Neubau Entwurf Nürnberg

Soll so die Hauptpost nach 20-jähriger Ruhepause wiederbelebt werden?

Vom 22. bis 29. Juli können die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs zur Neubebauung auf dem ehemaligen Hauptpostgelände besichtigt werden.

News aus der Kultur- und Kreativwirtschaft: Bekleidung

Logo Aufdruckbar

Siebdruck und Sonnenschein bei Ladeneröffnung von Aufdruckbar in Fürth

Zur Ladeneröffnung von Aufdruckbar, dem Foodtruck-Ausstatter in Fürth, kamen am 14.02.2015 viele Interessierte und Kunden.

Mehrzahl freiberuflich oder in Kleinunternehmen

Pecha Kucha Night

20 Sekunden 20 Folien, die Pecha Kucha Night in Nürnberg. Foto: © Daniel Bendl / Nürnberg und so

Die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft sind in der Mehrzahl freiberuflich oder in Kleinunternehmen tätig und sie sind echte Innovationsträger. Durch neue Denkansätze und Sichtweisen gelingt es ihnen, Großunternehmen die Stirn zu bieten und mit hoher Agilität möglicherweise selbst zum Spitzenreiter zu avancieren. Teils sind sie sogar treibende Kraft, wenn es darum geht Innovationen voranzubringen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Geschäftsfelder, die dann später andere Branchen aufgreifen, während die Kultur- und Kreativwirtschaft bereits einen Schritt weiter ist. Eine ganze Branche fungiert so als Wegbereiter für gesellschaftlichen Wandel, ist aber zeitgleich wie keine andere auf Unterstützung angewiesen.

Die Schritte von der Industrie- zur Dienstleistungsgesellschaft sind längst verblichen. Ein Land, dessen wichtigste Rohstoffe Bildung und Wissen sind, hat beste Voraussetzungen die kommenden Evolutionsstufen, also den digitalen Wandel hin zur Industrie 4.0, zu erklimmen. Das Potential dazu hat vor allem die Kultur- und Kreativwirtschaft und avanciert so zum aussichtsreichsten Kandidaten für einen erfolgreichen Wandel. Denn die Macher der Kultur- und Kreativwirtschaft verknüpfen geschickt künstlerische mit wirtschaftlichen Ansichten und dabei kann ein BWL-Studium garantiert nicht schaden.

Verein die vormation

Creative Monday Februar 2015. Foto: © Daniel Bendl / Nürnberg und so

Mit unserem Engagement möchten wir als Nürnberg und so der Kultur- und Kreativwirtschaft zu mehr Sichtbarkeit verhelfen, gerade weil wir auch selbst ein Teil von ihr sind. In dieser für die Region Nürnberg so wichtigen Branche stecken viele noch unentdeckte Freigeister, die es zu entdecken und aufzuzeigen gilt. Ob nun Creative Monday oder Pecha Kucha Night, der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region stehen viele Möglichkeiten offen, sich selbst zu präsentieren.

Dieser Themenschwerpunkt bietet einen umfassenden Überblick über die Aktivitäten der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Nürnberg und darüber hinaus. Nutzt die Chancen und seit selbst aktiv mit dabei.

Alle Artikel zum Thema Kultur- und Kreativwirtschaft

Food Truck Fans auf dem 4. Food Truck RoundUp

Kulturtipps für den März 2016

Außergewöhnliche Konzerte und ein filmisches Portrait Nürnbergs: Bennis Kulturempfehlungen im März 2016 für Nürnberg und so. Tree + Space Shuttle im…

Food Truck Fans auf dem 4. Food Truck RoundUp

Kulturtipps für den Februar 2016

Philosophie, Kunst, Konzerte. Bennis Kulturempfehlungen im Februar 2016 für Nürnberg und so. “Welt?!” - Diskussion im philosophischen Salon 1. Februar…

Buchrezension: „Wargus, Werde zum Wolf“ von Uli Rothfuss aus Zirndorf
Mit Spannung und Lust auf Geschichte können jugendliche Leseratten und ihre Eltern ins neue Jahr starten: Uli Rothfuss, Schriftsteller aus Zirndorf und Rektor…

Nürnberger Kulturtipps im Januar 2016
Sex vor der Kirche, Kunstzone in Stein und 9 Jahre MUZ. Bennis Kulturempfehlungen für Nürnberg und so. Ehe und Sexualität in Nürnbergs Geschichte 6. und…

Nürnberger Kulturtipps im Dezember 2015
Marco Stanke im Edel Extra, Martin Kohlstedt im Neuen Museum und das Fest der Liebe im Z-Bau. Mein Kulturkalender für den Dezember 2015. Marco Stanke im Edel…

Nürnberger Kulturtipps im November 2015
She-Owl-Doppelkonzert, viel junge Kunst im raumzehndrei, Peter Ehwald bei Brozzijazz: Mein Kulturkalender für den November 2015. She Owl: Doppelkonzert 3. und…

Nürnberger Kulturtipps im Oktober 2015
Z-Bau-Eröffnung, Festival net:works, Absolventen an der Akademie, Macbeth im Kino: Mein Kulturkalender für den Oktober 2015. Eröffnungswochenende Z-Bau 2. -…

Nürnberger Kulturtipps im September 2015
Badesaison Kultifest in Fürth, Offen auf AEG, Fenster in der MUZ: mein Kulturkalender für den September 2015. Nicht, dass die heißen Monate in der Region…

Bardentreffen 2015
Alle Jahre wieder lockt das Bardentreffen tausende Besucher in die Nürnberger Innenstadt. So auch mich, die Fürtherin. Bei solch einem Event begrüßen sogar…

Ein neuer Verlag betritt in Erlangen die Bühne
Vier junge Literaturstudierende haben in Erlangen den neuen homunculus-Verlag gegründet. Sie werfen alle bisherigen Wahrheiten über den Haufen und planen…

Doktortitel ganz nach Wunsch und Bezahlung
Seitdem man weiß, dass bei der akademischen Karriere des Skandalpolitikers zu Guttenberg auch eine Millionenspende an die Universität Bayreuth im Spiel war,…

Das war der Creative Monday Mai 2015 im Neuen Museum
Eine evolutionäre Veränderung in den letzten Jahren führte dazu, dass sich eine neue Menschengattung entwickeln konnte, die iMan. Zumindest wenn es nach…

Das war der 5. supermART in Nürnberg auf Quelle
„supermART“ ist ein Kunstevent in Nürnberg, das nun schon zum fünften Mal stattfand. Der Veranstalter ist Laurentiu Feller, der selbst ein Atelier in…

Das war die Blaue Nacht Nürnberg 2015
Valerija von der Blaue Nacht 2015: Dieses Jahr ließen sich knapp 135.000 Besucher von der BLAUEN NACHT in Nürnberg begeistern, ein Event, das schon seit…

Ralf Schmitt gibt Impulse – Ein fränkischer Improkünster in Hamburg
Die Anderen - Spiegel, Inspiration, Einfluss. Ich, ein Sendemast in einem kleinen Dschungel aus Sendemasten. Alltag hin oder her, das Leben um uns herum…

Update zum aktuellen Stand der Fxpo in Nürnberg
Anfang 2014 drangen die ungewöhnlichen Pläne nach Nürnberg: Nick Maley, bekannt als einer der Schöpfer von Yoda, möchte in der Noris ein Hologramm-Museum…

Elfte Pecha Kucha Night im Neuen Museum Nürnberg
Wohl nirgendwo anders kann man sich abends in Nürnberg so überraschen lassen wie bei der Pecha Kucha Night. Ein kurzer Nachbericht zur elften Ausgabe am 22.…

Kultur im Leerstand Bamberg startet am 4. Mai 2015
Am 4. Mai geht „Kultur im Leerstand“ in Bamberg in eine neue Runde. Zwei Wochen Musik, Kunst und Unterhaltung von der AKTIVEN MITTE und JA:BA, für Jung…

DATEV eröffnet IT-Campus an Fürther Straße
Die Fürther Straße wandelt sich. Auf dem ehemaligen Möbel Quelle Gelände ziehen im April unter der Hausnummer 111 alle Software-Entwickler der Datev ein.…

Lesung Musenküsse in der Wortbinderei Nürnberg
Jeder der erzählend schreibt, ob journalistisch, literarisch oder dramatisch, kennt es: Die Irrfahrten des Odysseus sind bis heute als „Heldenreise“ die…

Eindrücke von der Gerhard Richter Ausstellung
Es soll Menschen geben, die sich und überhaupt alles über den Faktor Geld definieren. Nun gut, man kann Reichtum definieren wie man möchte. Ich selbst…

Erster Webmontag 2015 bei Silbury Fürth
Schnee im Winter ist ja nichts ungewöhnliches in unseren Breiten. Glatte Straßen auch nicht, aber wenn beides zusammentrifft, bereitet dies Autofahrern doch…

Nürnbergs erster Pop-Up-Kulturladen auf AEG.
Am 25. Januar öffnet Nürnbergs erster Pop-Up-Kulturladen, namens FreiRaum15 auf dem ehemaligen AEG-Gelände. Die Werkstatt 141 wird dann gemütlich…

Die Dropbox-Alternative OwnCloud im Interview
Dunkle Wolken sehen viele aufziehen, wenn es um das Thema Cloud und Sicherheit geht. Dienste wie die Open Source Software ownCloud möchten den Nutzern die…

Startup lokalherz ab Oktober aktiv
Junge Unternehmer, aktive Gruppen und Macher, die ein soziales Projekt planen, stehen immer vor der Frage woher sie das Geld zur Realisierung ihrer Vorhaben…

Interview Helmuth Steierwald über Bayernslam 2014
Samstag Morgen. Zum Frühstück bin ich mit Helmuth Steierwald im Nürnberger Café Salon Regina verabredet, um mich mit ihm über Poetry Slam zu unterhalten.…

Sommerfest der Jahresausstellung AdbK Nürnberg
Wenn der Ausstellungszeitraum sich vom 3. bis zum 6. Juli zieht: Wann meint ihr sollte man am besten zur Jahresausstellung in die Akademie der Bildenden…

4. Nürnberg Nightmarket im Parks
Die bekanntesten Flohmärkte in der Region sind sicherlich der Trempelmarkt in Nürnberg oder der Grafflmarkt in Fürth. Gerade der Nürnberger Markt legt die…

Webmontag bei defacto x in Erlangen
Einen Webmontag verpassen? Nein, das geht nicht. Zumindest versuche ich es seit meinem ersten Webmontag vor ein paar Jahren zu vermeiden. Denn Webmontag heißt…

Creative Monday Nürnberg vom Mai 2014
Es tut sich etwas in der Kultur- und Kreativwirtschaft der Region. Immer wieder, immer noch und immer mehr. Wer den Beweis dafür erbringen möchte, sollte…

Blaue Nacht Nürnberg 2014
Wenn das erste Mal nicht überzeugt, dann gelingt vielleicht das nächste Mal. So kann ich die Blaue Nacht 2014 zwar wenig konkret, aber im Ergebnis für mich…

Improvisationstheater Volle Möhre in Nürnberg
Ein paar Worte vorweg zum Veranstaltungsort dieses äußerst unterhaltsamen Abends: Die Rote Bühne Nürnberg war mir bisher nur vom Hörensagen bekannt.…

Pecha Kucha Night im Neuen Museum Nürnberg
Am Dienstag Abend war es mal wieder so weit. Das Organisations-Team (Halil, Inci, Eva, Sabrina, Doris, Manü und Markus) der Pecha Kucha Night lud wieder zu…

Swinging Beats & Sweets: Beats, Burlesque und jubelndes Publikum
Es war ein winterlicher Samstag um 22 Uhr als der Einlass für eine Party begann, die ich nur von meinen Großmüttern aus Erzählungen kannte. Ja selbst die…

Creative Monday vom Februar 2014
Wer in der Nürnberger Kultur- und Kreativwirtschaft tätig ist, etwas erreichen oder bewegen möchte, der kommt am Creative Monday nicht vorbei. Im April 2010…

Alle Infos zum Creative Monday vom Juli 2013
Der 12. Creative Monday am 15. Juli 2013 im Neuen Museum lockte diesmal 180 Gäste – so viel wie noch nie zuvor – und das trotz besten Biergartenwetters.…

Alle Infos zum Creative Monday vom Mai 2013
Der elfte Creative Monday am 13. Mai 2013 in der Werkstatt 141 Auf AEG war mit musikalischen und visuellen Leckerbissen angerichtet: Ein Violonist und ein…

Ballettschule Dahlhaus auf der Blauen Nacht
Während der Blauen Nacht in Nürnberg am 04.05.2013 hatte ich die Gelegenheit, die Vorführung der Balettschule Dahlhaus fotografisch zu begleiten. Andrea…

Alle Infos zum Creative Monday vom März 2013
Der Creative Monday am 11. März 2013 fand nun bereits zum zweiten Mal im Neuen Museum Nürnberg statt. Weit über 100 Gäste füllten das Auditorium –…

Alle Infos zum Creative Monday vom November 2012
Der letzte Creative Monday fand am 26.11.2012 Werkstatt 141 neben der Zentrifuge statt. Über 100 Gäste vorwiegend aus der Kultur- und Kreativwirtschaft…

Alle Infos zum Creative Monday vom April 2012
Der letzte Creative Monday fand am 23.4.2012 nicht in der Zentrifuge, sondern im Neuen Museum Nürnberg (NMN) statt. Über 150 Gäste vorwiegend aus der…

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Alle Wege führen nach Rom: Ein Wirtshaus in der Paumgartnerstraße

Veröffentlicht am 20.02.2017

War es die Sehnsucht nach dem sonnigen Süden, der die Wirtschaft in der Paumgartnerstraße 22 in Gostenhof einst ihren Namen verdankte? Das Haus, in dem sie sich befand, steht noch heute und ist ein…

weiterlesen

Durchbruch: Die Baulücke am Celtisplatz

Veröffentlicht am 13.02.2017

Der Celtisplatz in Galgenhof gehört zu jenen Plätzen, die ihrer Anmutung nach den Namen nicht recht zu verdienen scheinen. Doch der Platz war nicht immer die breite Verkehrsachse, als die er sich…

weiterlesen