CreativeMonday im Z-Bau

Aktualisiert am von
Logo Creative Monday Nürnberg

Creative Monday – Die Veranstaltung in der Region Nürnberg, um sich inspirieren zu lassen und andere zu inspirieren.

Datum: 23.11.2015

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: Z-Bau Nürnberg

Die Veranstaltung von und für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft

Zum ersten Mal im neu eröffneten Z-Bau (Frankenstraße 200, in der Galerie): Der nächste CreativeMonday steht wieder an, mit interessanten Sessions und dem Ideenpitch. Ihr könnt Euer Projekt bzw. Eure Idee vorstellen und Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen kennenlernen, die euch bei dem Projekt unterstützen könnten.

Der Eintritt ist frei.
zur Anmeldung bei Xing
zur Anmeldung bei Facebook

Für alle, die kein Social Network verwenden wollen, haben die Veranstalter einen E-Mailverteiler angelegt, damit sie Euch in Zukunft über Events etc. informieren könn en: CreativeMonday Newsletter

Agenda:

Hier geht es zum Nachbericht vom CreativeMonday im September 2015.

Weitere Events

Logo Creative Monday Nürnberg
Aktualisiert 30.05.2018 | 21:12 Uhr | Markus Teschner

CreativeMonday im Neuen Museum

25.06.2018 | 19:00 Uhr | Neues Museum Nürnberg

Die Veranstaltung von und für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft findet wieder am 25. Juni im neuen museum Nürnberg statt.

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Weltstädtische Fassade: Das Jugendstilhaus Humboldtstraße 111

Veröffentlicht am 11.06.2018

An der Humboldtstraße, einer der edelsten Straßenzüge der Nürnberger Südstadt, entstand vor rund einem Jahrhundert weltstädtische Baukunst. Das Haus mit der Nr. 111 bietet Jugendstil vom…

weiterlesen

Das große „J“ an der Ecke: Die Weiß’schen Wohnhäuser in St. Jobst

Veröffentlicht am 28.05.2018

In den 1930er Jahren war der Nürnberger Stadtteil St. Jobst ein locker bebauter Vorort. Die Verstädterung verdrängte das Grün, brachte aber interessante Architektur hervor, etwa die…

weiterlesen