Mobile kooperiert mit Desktop – Streetspotr mit clickworker

Streetpotr und clickworker kooperieren und beide Unternehmen profitieren von der Kombination Mobile und Desktop

Veröffentlicht am von
Logo Streetspotr

Logo: © Streetspotr

„Streetspotr“ der Experte für mobiles Crowdsourcing aus Nürnberg und „clickworker“ der Anbieter von Crowdsourcing-Lösungen aus Essen haben ihre Kooperation bekanntgegeben. Für beide Unternehmen ergänzen sich die jeweiligen Services auf ideale Weise . Während „streetspotr“ sich auf kleine Jobs, die auch gut mobil erledigt werden können spezialisiert hat, wird dieser Bereich von dem Kooperationspartner aus Essen noch nicht abgedeckt. Der Schwerpunkt von „clickworker“ liegt eher in der Vermittlung von Aufgaben, die über Desktoprechner erledigt werden können.

Dorothea Utzt, CEO von Streetspotr, begrüßt die neue Kooperation: „clickworker ist mit seiner weltweiten Community im Online-Crowdsourcing führend und daher für streetspotr ein idealer Partner, um unser Angebot des ortsbasierten Crowdsourcing optimal mit Online Angeboten zu ergänzen“. Durch die Kombination von mobilem Crowdsourcing mit den über 700.000 Freelancern von „clickworker“ wird es beiden ermöglicht ihr Produktportfolio zu erweitern. So können jetzt die vor Ort von den Streetspotr-Nutzern gemachten Bilder , anschießend von den „Clickworkern“ – so nennt das Unternehmen seine Aktiven Nutzer – verarbeitet werden. Diese Kombination bietet den Kunden beider Unternehmen eine große Palette umfassender Business-Lösungen.

Kooperation für besser und
umfangreichere Business-Lösungen

Wer ist „clickworker“

Mit mehr als 700.000 freiberuflich Tätigen ist „clickworker“ aus Essen eines der führenden Unternehmen im bezahlten Crowdsourcing. Schwerpunktmäßig werden digitale Arbeiten in Europa, Amerika und Asien erledigt. Aufgaben wie Texterstellung, Recherche oder Bildverschlagwortung sind nur ein kleiner Auszug aus dem Angebot. Dabei gibt es neben vielen Standardprodukten auch die Möglichkeit sich individuelle, also auf die eigenen Bedürfnisse ausgerichtete Lösungen erstellen zu lassen. Die Arbeiten, die hierzu erforderlich sind werden dann von den 700.000 Freelancern weltweit erledigt.

Die Kooperation ist vielversprechend und für „streetspotr“ genau der richtige Weg, um in der Businesswelt fußzufassen. Das Startup aus dem Nürnberger Osten hat schon in der Vergangenheit ein glückliches Händchen bei neuen Projekten und Kooperationen bewiesen.

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Foodtrucks & Street Food
Finde mit Craftplaces Foodtrucks und Street Food

Logo Craftplaces - mobile Unternehmen wie Foodtrucks und Street Food finden

Die besten Foodtrucks und Street Food in deiner Stadt suchen, denn mobile Unternehmen sind immer und überall für dich da. Craftplaces zeigt dir wo und wann sie unterwegs sind.

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Fotogener Dauerbrenner: Die „Sutte“ des Heilig-Geist-Spitals

Veröffentlicht am 28.12.2018

In den letzten Wochen wurde sie wieder zehntausendfach geknipst: Die malerische Westfront des Heilig-Geist-Spitals. Sie ist nicht nur eines der beliebtesten Fotomotive Alt-Nürnbergs, sondern hat…

weiterlesen

Interview zum Afrika Film

Veröffentlicht am 18.12.2018

Eigentlich war das alles ja gar nicht so geplant gewesen – das mit dem so lange bleiben, das mit dem Alleinsein und dem Weg zu sich selbst. Doch die Frage ist, ob man in diesem Leben so etwas…

weiterlesen