Kulturtipps für den Dezember 2015

Veröffentlicht am von
Fest der Liebe

Das Fest der Liebe im Z-Bau am 23.12., eines von vielen Events in der Kulturregion Nürnberg. Foto: © Lilly Urbat / Z-Bau

Marco Stanke im Edel Extra, Martin Kohlstedt im Neuen Museum und das Fest der Liebe im Z-Bau. Mein Kulturkalender für den Dezember 2015.

Marco Stanke im Edel Extra

3. bis 10. Dezember

Vor gut eineinhalb Jahren eröffnet, sorgt der "Verein zur Förderung ästhetischer Prozesse e.V." regelmäßig dafür, dass sich Kunstfreunde vor und in den Räumen in der Müllnerstr. 22 drängen. Performances, Ausstellungen, Konzerte und darüber hinaus wissen in das relativ schmale Atelier in Gostenhof zu ziehen. Der erste Vorstand ist übrigens Bernd Pflaum (Bird Berlin, The Audience).

Siebdruck Stanke

O.T, Siebdruck auf Papier, 2014, 8x8cm. Foto: © Marco Stanke

Vom 3. bis 10. Dezember ist das Edel Extra für Marco Stanke reserviert. Marco (Jahrgang 1987) ist Meisterschüler bei Prof. Thomas Hartmann (AdBK Nürnberg) und studiert “Malerei und Grafik” an der AdBK München bei Prof. Pia Fries.

Dieses Jahr bekam er für sein raumeinnehmendes “Kollektiv” aus Malereiobjekten den Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten. Parallel zu diesem Werk entstanden in den letzten zwei Jahren einige Siebdrucke, die bisher ungesehen blieben.

Vernissage ist am Donnerstag, 3. Dezember um 19 Uhr. Finissage am 10. Dezember, ebenfalls 19 Uhr. Dazwischen ist die Ausstellung täglich von 17 bis 20 Uhr geöffnet.

Martin Kohlstedt, Konzertreihe Across im Neuen Museum

11. Dezember

Martin Kohlstedt gehört neben Künstlern wie Nils Frahm oder Hauschka zu den jüngeren, gegenwärtigen Musikern, die sich in die Tasten wühlen und zugleich freudig experimentieren. Der deutsche Pianist hat neben verschiedenen Soundtracks und Hörspielprojekten die beiden komplementären Alben “Tag” und “Nacht” veröffentlicht.

Das offizielle Video zu EXA. Martin Kohlstedt live ist eines von vielen Events in der Kulturregion Nürnberg

Auf beiden Werken sind die Stücke mit jeweils nur drei Buchstaben betitelt, weil, so der Musiker, “sich jeder seinen eigenen Film daraus machen soll.” Und dieser kann von verspielt bis sich zurücknehmend alle möglichen Formen annehmen.

Das Konzert findet am 11. Dezember um 21 Uhr im Neuen Museum Nürnberg im Rahmen der Konzertreihe Across statt, die seit einigen Jahren das Angebot in der Kulturregion Nürnberg bereichert. Zum Facebook-Event.

Das Fest der Liebe, Z-Bau

23. Dezember

Das wird es jetzt in Nürnberg häufiger geben: Altbekannte Veranstaltungen haben nun im neuen Z-Bau eine neue (teils vorübergehende) Örtlichkeit gefunden. So auch das vorweihnachtliche “Fest der Liebe”, das manch einer noch aus dem K4 kennt.

Der Termin am 23.12. ist nicht umsonst als die große “The Robocop Kraus”-Weihnachtsgala angekündigt. Die wohlbekannten Hersbrucker, die Post-Something für Twenty- und Thirty-Somethings spielen, sind nach längerer Auszeit seit einem gutem Jahr wieder live aktiv.

In Fact you're Just Fiction. Album: They Think They are the Robocop Kraus

Zudem stehen auf dem Programm: Bambi Davidson, Vivian Void, Peter Piek, Schubsen, Rolf Saxer (Saalschutz) und weitere, liebestolle Specials. Start ist um 19:30 Uhr. Zur Facebook-Veranstaltung.

Weitere Artikel zum Thema Kultur findet ihr auf unserer Themenseite Kultur- und Kreativwirtschaft.

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Foodtrucks & Street Food
Finde mit Craftplaces Foodtrucks und Street Food

Logo Craftplaces - mobile Unternehmen wie Foodtrucks und Street Food finden

Die besten Foodtrucks und Street Food in deiner Stadt suchen, denn mobile Unternehmen sind immer und überall für dich da. Craftplaces zeigt dir wo und wann sie unterwegs sind.

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Sätze für die Ewigkeit
Podcast Nürnberg und so
Gleichschritt ist Rückschritt. Wir müssen immer einen Schritt voraus sein.
Volker Waltmann in Sendung No. 22
Lieber einmal keinen Sex als nie wieder > über den Siebenschläfer
Dag Encke in Sendung No. 18
Ich wollte das Zelt abreißen und heim fahren.
Klaus P. Wünsch in Sendung No. 30
Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Noblesse aus zwei Epochen: Das Anwesen Marientorgraben 9

Veröffentlicht am 30.11.2018

Das Haus Marientorgraben 9 in der Nürnberger Marienvorstadt erstand 1860 und 1955 jeweils neu. Beide Male schufen seine Architekten Meisterwerke der Baukunst ihrer Zeit. Wer sich mit Fotografien der…

weiterlesen

Einkaufserlebnis im Gewand des Jugendstils: Das Haus Kaiserstraße 15

Veröffentlicht am 16.11.2018

Schon Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Nürnberger Kaiserstraße zu einer gehobenen Einkaufsmeile. Ihre alten Bürgerhäuser entsprachen diesem Anspruch nicht mehr. Viele wurden durch…

weiterlesen

Gestreift wie eine Hummel: Das Arndthaus

Veröffentlicht am 02.11.2018

1914 entstand im Süden Lichtenhofs ein stadtbildprägender Monumentalbau im Heimatstil. Einst temporäres Heim für Lehrlinge und Gesellen, besteht das Arndthaus heute als Sitz kirchlicher…

weiterlesen

Paris en miniature: Drei frühe Mietspaläste an der Bucher Straße

Veröffentlicht am 19.10.2018

In den 1880er Jahren gingen Stadt, Grundstücksbesitzer und Architekten an den großstädtischen Ausbau der Bucher Straße in der Nürnberger Nordstadt. Ihre ersten Schöpfungen eiferten der Pariser…

weiterlesen