Nürnberg und so ist jetzt IronBlogger

Aktualisiert am 04. Februar 2019 von
Nürnberg und so ist jetzt IronBlogger

Podcast Nürnberg und so ist jetzt IronBlogger - IronBlogger entdecken das Selbstpublizieren neu. Dabei haben sie einen guten Grund: Sie tun es für Bier. Aber nicht nur!

Aufmerksam geworden bin ich durch einen Blogbeitrag von Christian Buggisch, der IronBlogger geworden ist und dies näher erklärt hat. Schnell war uns klar, dass gerade das Motto der Ironblogger: "Wir bloggen und trinken Bier in Franken" ganz hervorragend zu 'Nürnberg und so' passt. In der Heimat des Bieres kann es doch wohl nichts besseres geben, als jede Woche einen Blog-Artikel von 'Nürnberg und so' zu veröffentlichen und sich in unregelmäßigen Abständen zu treffen, um gemeinsam Bier zu trinken. Der Vorteil ist, dass dieses Bier dann von der gemeinsamen Kasse gezahlt wird, die von jedem Blogger gefüllt wird, der es nicht schafft, jede Woche einen Artikel online zu stellen. Wir nehmen an den IronBloggern teil, gerade weil wir es vielleicht nicht schaffen jedes Woche einen Artikel zu veröffentlichen. Wir hoffen also, dass wir viele gemeinsame Treffen vor uns haben und wie die Hörer unsere Podcasts sicherlich wissen, sind wir immer wieder daran interessiert neue interessante Menschen aus der Metropolregion Nürnberg kennen zu lernen und wunderbare Gespräche zu führen.

Nürnberg und so ist jetzt Teil der IronBlogger Franken

Nürnberg und so macht jetzt mit bei den IronBloggern Franken

Zum Hintergrund der IronBlogger Bewegung vielleicht noch einiges.

Jeder IronBlogger schreibt jede Woche mindestens einen Artikel und stellt diesen Online. Die Woche beginnt um 0:00 Uhr am Montag morgen. Ein automatisches Script prüft dabei, ob Blogbeiträge veröffentlicht wurden oder nicht und für jeden eingetragenen Blogger, der in den letzten 7 Tagen keinen Artikel veröffentlicht hat, wird 5 Euro berechnet, die er zu zahlen hat.

In unregelmäßigen Abständen wird das Geld in der Kasse genutzt, um sich gemeinsam zu treffen und dieses "angesparte" Geld richtig zu investieren. Wenn jetzt der ein oder andere unter euch dabei ist, der sich auch dafür interessiert, dann könnt ihr euch auf der Webseite IronBlogger Franken informiert oder gleich Dirk @srbanister unter hallo@sugarraybanister.de kontaktieren. Für alle die, die nicht aus der Region kommen, findet Ihr eine Liste alle IronBlogger in Deutschland unter IronBlogger.de. Auf Los gehts los :-)

Video zum Thema IronBlogger von der re:publica 2013

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Foodtrucks & Street Food
Finde mit Craftplaces Foodtrucks und Street Food

Logo Craftplaces - mobile Unternehmen wie Foodtrucks und Street Food finden

Die besten Foodtrucks und Street Food in deiner Stadt suchen, denn mobile Unternehmen sind immer und überall für dich da. Craftplaces zeigt dir wo und wann sie unterwegs sind.

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Sätze für die Ewigkeit
Podcast Nürnberg und so
Das sind so Männer-Dinger (über Feuerzeuge, Taschenmesser).
Thomas Holz in Sendung No. 14
Meine Mundwinkel schauen aus als hätte ich eine Spinne gegessen.
Volker Waltmann in Sendung No. 22
Ein mal im Jahr muss eine Kundin mir mit Tränen in den Augen um den Hals fallen.
Susanne Spitz in Sendung No. 24
Letzte Podcast Sendungen
Nürnberg und so

Jörg Korinek / Podcast-Sendung No. 32

Veröffentlicht am 05.05.2015

Den geborenen Göppinger lockte ein Praktikum in die Frankenmetropole. Dem Weg zum Informatik-Studium gingen einige bundesweite Schulaufenthalte voraus, bei denen er Orientierung gewann und diverse…

zur Sendung No. 32

Roland Rosenbauer / Podcast-Sendung No. 31

Veröffentlicht am 11.02.2015

Aus Cadolzburg kommend, finanzierte er sich mit dem "Ruf der Unendlichkeit" oder der "Rache des Knochenmannes" seine Schulzeit. Trotz BWL Studium landete er schließlich beim Jugendfunk des…

zur Sendung No. 31

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Zehn Fragen an Startup Craftplaces aus Nürnberg

Veröffentlicht am 10.02.2019

Mit der Technologie des Startups Craftplaces finden Millionen Street Food Kunden Foodtrucks. Das junge Technologie-Unternehmen strebt an, das in 5 Jahren alle Foodtrucks in Europa und den USA mit…

weiterlesen

Fotogener Dauerbrenner: Die „Sutte“ des Heilig-Geist-Spitals

Veröffentlicht am 28.12.2018

In den letzten Wochen wurde sie wieder zehntausendfach geknipst: Die malerische Westfront des Heilig-Geist-Spitals. Sie ist nicht nur eines der beliebtesten Fotomotive Alt-Nürnbergs, sondern hat…

weiterlesen

Interview zum Afrika Film

Veröffentlicht am 18.12.2018

Eigentlich war das alles ja gar nicht so geplant gewesen – das mit dem so lange bleiben, das mit dem Alleinsein und dem Weg zu sich selbst. Doch die Frage ist, ob man in diesem Leben so etwas…

weiterlesen

Wintertraum aus Schnee und Sandstein: Das Haus Spittlertorgraben 35

Veröffentlicht am 14.12.2018

Bis zum Zweiten Weltkrieg waren prächtige Vorstadthäuser mit Sandsteinfassaden und Vorgärten in Nürnberg ein vertrauter Anblick. Sie vermittelten weltstädtisches Flair, städtebauliche…

weiterlesen