Siebdruck und Sonnenschein bei Ladeneröffnung von Aufdruckbar in Fürth

Die steigende Nachfrage forderte eine Ausweichmöglichkeit

Veröffentlicht am von mit Bildergalerie
Logo Aufdruckbar

Logo: © Aufdruckbar

Mächtig stolz waren Oliver Herrmann und Oliver Kittel von Aufdruckbar, als sie sich mit der Eröffnung ihres eigenen Ladens einen Traum erfüllen konnten. Da die frühere Produktionsstätte mit der Zeit durch die stetig steigende Nachfrage zu klein geworden war, musste eine Ausweichmöglichkeit her. Diese fanden die beiden Jungs in Fürth gegenüber der ehemaligen William-O.-Darby Barracks. Ein kleiner Laden, aber groß genug, um sich und ihre Produkte gut darzustellen und vernünftig arbeiten zu können.

Am Samstag den 14. Februar 2015 eröffnete Aufdruckbar den neuen Laden in der Hans-Bornkessel-Straße 3, Fürth – gleich neben dem Trolli Outlet. Wie es sich für einen Foodtruck Ausstatter gehört, stand auch einer den beliebtesten Foodtrucks der Region, RibWich mit Klaus P. Wünsch - Mr. Foodtruck, auf dem Parkplatz vor dem Eingang und verköstigte die zahlreichen Gäste.

Siebdruck wurde live vorgeführt
Aufdruckbar Flyer

Zur Ladeneröffnung von Aufdruckbar, dem Foodtruck-Ausstatter in Fürth, kamen am 14.02.2015 viele Interessierte und Kunden. Foto: © Markus Wolf / Nürnberg und so (cc)

Ein Highlight der Eröffnung war sicherlich die Siebdruckvorführung, die immer wieder in unregelmäßigen Abständen statt fand. Erstaunlich wie schnell das ging: Einmal vor und wieder zurück, schon war das T-shirt fertig bedruckt. Anschließend musste es nur noch im Produktionsraum schnellgetrocknet werden und war dann nach kurzer Zeit fertig und anziehbereit.

An den Wänden sind die Ausstellungsstücke einiger größerer Produktionen von Aufdruckbar zu sehen, häufig die Textilien der Foodtruck RoundUps. Es ist Aufdruckbar sehr wichtig, dass sich der Kunde vor der Auftragsvergabe von der Qualität und dem Griff der Textilien überzeugt und dann die für ihr passende Wahl trifft. Schanzenbräu und eine Kaffee Flatrate rundeten den Tag ab und sogar das Wetter spielte mit und zeigte sich nur von seiner sonnigen Seite.

aufdruckbar-eroeffnung-impression-01
aufdruckbar-eroeffnung-impression-02
aufdruckbar-eroeffnung-impression-03
aufdruckbar-eroeffnung-impression-04
aufdruckbar-eroeffnung-impression-05
aufdruckbar-eroeffnung-impression-06
aufdruckbar-eroeffnung-impression-07

Weitere News und Events zum Thema: Bekleidung

Martina Hunger erklärt Gerald Kappler BodyBrand

Styling im Radio – Charivari 98.6 MorningShow wird live gebrandet

Radio Charivari setzt aktiv auf meine Hilfe in der MorningShow am Donnerstag morgen ab 7:45 Uhr. Da wird gestylt was das Zeug hält.

Weitere News und Events zum Thema: Bekleidung

Logo Aufdruckbar

LIVE Siebdruck bei Foodtruck Ausstatter Aufdruckbar

Aufdruckbar, besser bekannt als der Foodtruck Textildrucker, eröffnet am 14. Februar ab 11 Uhr den ersten Laden in Fürth.

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Foodtrucks & Street Food
Finde mit Craftplaces Foodtrucks und Street Food

Logo Craftplaces - mobile Unternehmen wie Foodtrucks und Street Food finden

Die besten Foodtrucks und Street Food in deiner Stadt suchen, denn mobile Unternehmen sind immer und überall für dich da. Craftplaces zeigt dir wo und wann sie unterwegs sind.

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Noblesse aus zwei Epochen: Das Anwesen Marientorgraben 9

Veröffentlicht am 30.11.2018

Das Haus Marientorgraben 9 in der Nürnberger Marienvorstadt erstand 1860 und 1955 jeweils neu. Beide Male schufen seine Architekten Meisterwerke der Baukunst ihrer Zeit. Wer sich mit Fotografien der…

weiterlesen

Einkaufserlebnis im Gewand des Jugendstils: Das Haus Kaiserstraße 15

Veröffentlicht am 16.11.2018

Schon Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Nürnberger Kaiserstraße zu einer gehobenen Einkaufsmeile. Ihre alten Bürgerhäuser entsprachen diesem Anspruch nicht mehr. Viele wurden durch…

weiterlesen