Webmontag bei Ergo Direkt in Nürnberg

Aktualisiert am von
Logo Webmontag Nürnberg

Logo: © Webmontag

Datum: 12.10.2015

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort: ERGO Direkt

Die Veranstaltung für alle Web-Worker und Web-Enthusiasten

Wir bedanken uns bei den Gastgebern für den Webmontag Franken: Ergo Direkt. Insgesamt werden 170 Plätze in XING freigeben. Die Teilnehmerzahl wird in zwei Schritten freigegeben. Wir bitten euch, im Falle einer kurzfristigen Verhinderung Eure Anmeldung abzusagen. Kurzentschlossene haben so die Gelegenheit, sich noch spontan anzumelden. Für Getränke, einen Start-up Snack und eine Mahlzeit während des Networkings ist gesorgt. Beginn der Veranstaltung ist 19:00 Uhr, ab 19:30 Uhr starten die Präsentationen und anschließend gibt es die Möglichkeit zum Socializing.

zur Anmeldung

Die Adresse lautet:

ERGO Direkt Versicherungen, Karl-Martell-Straße 60, 90344 Nürnberg

Autofahrer:

Es stehen ausreichend freie Parkplätze zur Verfügung, siehe GoogleMaps

Öffentlich:

U-Bahn U1, Haltstelle Stadtgrenze, dann 7 Min Fußweg

Agenda sieht wie folgt aus:

Wenn ihr in Zukunft informiert werden wollt, findet ihr alles aktuell in unserem Themenschwerpunkt Webmontag Nürnberg oder in die XING-Gruppe eintragen.

Wir suchen noch Presenter für den nächsten Webmontag, bitte bei uns melden + Slots für die Ideenpitches sind noch frei.

Übersicht über die IT/Internetszene in der Metropolregion Nürnberg

Was ist ein Webmontag?

Viele Grüße Stefan Peter Roos, Markus Teschner (und alle anderen)

Blog abonnieren
'Nürnberg und so' Blogfeed abonnieren

Zusätzlich zu dem Podcast stellt 'Nürnberg und so' auch immer wieder begleitende Geschichten und Informationen aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Blog-Artikel als RSS Feed abonnieren

Du willst nichts verpassen?
Anmeldung E-Mail Newsletter 'Nürnberg und so'

Anmeldung zum E-Mail Newsletter

Aktuelle Magazin-Artikel
Nürnberg und so

Warme Wannen für alle: Das Brausebad an der Schweiggerstraße

Veröffentlicht am 22.01.2018

Um 1900 waren Nürnbergs öffentliche Bäder Orte der Körperpflege und städtebauliche Fixpunkte mit prägnanter Architektur in einem. Ein schönes Beispiel dieser Symbiose ist das Brausebad in der…

weiterlesen

Erst Pauker, dann Amtsschimmel: Das Ämtergebäude am Bauhof 5

Veröffentlicht am 08.01.2018

1883 pflanzte die Stadt Nürnberg einen gewaltigen Neubau auf den Bauhof in der Lorenzer Altstadt. Als Maßnahme gegen den akuten Mangel an Schulräumen errichtet, riss ihn sich später die…

weiterlesen